Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Von Graniga steigt man auf schönen Maultierpfaden hinunter nach San Lorenzo und Bognanco Fonti. Am Ortsausgang, an einem sattgrünen Haus, nimmt man den Pfad D00 Richtung Ca' Monsignore, den man erreicht, indem man die schöne Steinbrücke über die Flussfurche des Rio Rabianca überquert. Der Pfad verläuft zuerst weiter im Halbbogen und dann steil hinunter bis zum Wildbach. Man überquert ihn auf einer kleinen Steinbrücke und erreicht nach kurzer Zeit das Oratorium von Dagliano. Man wandert weiter zuerst leicht bergauf und dann eben auf einem schönen Maultierpfad bis nach Monteossolano. Vorbei an der Kirche, die dem St. Gotthard gewidmet ist, wandert man weiter auf einem asphaltierten Abschnitt bis Pregliasca. Von hier geht man zuerst im Halbbogen auf einer Feuerschutzstraβe an einigen Bächen vorbei und dann auf einem steilen Maultierpfad durch den Wald hinunter bis Cisore. Auf einem gut erhaltenen Maultierpfad erreicht man dann Mocogna. Man überquert die Straβenbrücke über dem W. Bogna und geht auf der befahrbaren Straße hinunter bis Castanedo. Hier schlägt man einen breiten Maultierpfad ein, der perfekt erhalten ist und steigt hinauf nach Vagna (Maggianigo). Um Vagna zeugen viele, im Wald verstreute Kapellen und Oratorien, von der Frömmigkeit der einheimischen Bevölkerung (Prozession Processione del Bambin im Juni mit den traditionellen geschmückten Bäumchen, den "Cavagnette"). Man steigt dann hinauf nach Croppo und folgt zuerst dem Waldpfad, dann dem Schotterweg und erreicht die Siedlung von Motto und die Kapelle Cappella di Marisch. Schließlich geht man auf einem schönen Maultierpfad nach und nach hinunter zum Platz des Sacro Monte Calvario, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Auf der Via Crucis geht man dann hinunter nach Domodossola und erreicht bald die Altstadt und den Bahnhof.

Die Route:
Stockalperweg (Via Stockalper)

Die Etappen der Route:
STOCKALPERWEG Etappe 1: Brig – Simplon-Pass
STOCKALPERWEG Etappe 2: Simplonpass - Gondo
STOCKALPERWEG Etappe 3: Gondo - Monscera-Pass - Graniga
STOCKALPERWEG Etappe 4: Graniga - Domodossola

accesso-con-mezzi-pubblici

Über die Buslinie Domodossola - Val Bognanco bestehen Anschlussmöglichkeiten nach Bognanco Fonti. Verpflegungsmöglichkeiten in San Lorenzo, Bognanco Fonti, Monteossolano und Sacro Monte Calvario.

Reiserouten-Code: STK

Schwierigkeitsgrad: Escursioni (E)

Strecke: 14.50 Km

Zeitaufwand: 5h 00m

Startadresse: Bognanco (VB) - IT

Starthöhe: 1110 m

Ankunftsadresse: Domodossola (VB) - IT

Ankunftshöhe: 270 m

Etappe: 4

Empfohlener Zeitraum: Von Mai bis Oktober

Gefälle beim Aufstieg: 480 m

Gefälle beim Abstieg: 1150 m

Gpx File: Download
Was ist ein GPX file?

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk