Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Von der Hütte in Monte Leone steigt man auf zum Maderlucke-Pass, wo man ein eindrucksvolles Panorama über die Alpen genießen kann. Man wandert hinunter auf die Hochebene Wasenalp und dann weiter auf einer Strecke in 2000 bis 2100 Metern Höhe bis zur Bortelhütte, hier befindet man sich unter der Spitze des Rebbio. Die Strecke führt weiter auf Schweizer Seite der Bergspitzen, die uns vom Kessel der Veglia-Alm trennen. Nach einem kurzen Aufstieg, geht man hinunter ins Stetnutal und wandert dann weiter auf einem Aussichtskanal bis zur kleinen Walsersiedlung Stafel. Man wandert dann an einer eindrucksvollen "Biss", die über die Weiden von Rosswald führt.

Tour:
Mineralientour

Etappen:

Letztes Update: 08/03/2018 ore 09:18:41

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Monte Leone Hütte (CH)

Gefälle beim Aufstieg

320 m

Gefälle beim Abstieg

1294 m

Strecke

17,3 Km

Zeitaufwand

5 h 20

Schwierigkeitsgrad

E (mittel)

Zielpunkt

Rosswald (CH)

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk