Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Rundweg, der durch den dichten Wald hinter dem Ortsteil Opaco führt.
Kurz hinter dem Kirchplatz (60 m) von Ceppo Morelli, folgt man rechts der Beschilderung Centro Fondo und erreicht die Case Sturi und die schöne "Prea", eine alte Bogenbrücke aus Stein am Wildbach Anza; sie ist eine der besterhaltenen im Tal. Nachdem man die Brücke überquert hat, geht man am Sportplatz vorbei, überquert den Rio Tignaga und verlässt dann den Weg um auf den Wanderweg B23 abzubiegen, der rechts in den Wald hinein führt. An der Kreuzung mit dem Wanderweg nach Tignaga geht man links und folgt einem bequemen Wanderweg bis zur Laveggio-Alm, wo man eine schöne Lichtung mit Blick auf den Monte Rosa erreicht. Von Laveggio geht man hinunter bis zur Piana di Borgone und dann bergab bis zur Kreuzung mit dem „Sentiero della Salut“(Gesundheitspfad); man geht links weiter bis man auf den Schotterweg kommt und dann wieder links zu den Hütten von Cacit und dem Sportplatz bis zum Ausgangspunkt.

Letztes Update: 06/03/2018 ore 16:44:53

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Ceppo Morelli

Route

B23, B23a, B00

Gefälle beim Aufstieg

625 m

Gefälle beim Abstieg

625 m

Strecke

8,0 km

Zeitaufwand

3 h 40

Wanderwege

B23, B23a, B00

Schwierigkeitsgrad

E (mittel-leicht)

Empfohlener Zeitraum

Mai - Oktober

Gebiet

Valle Anzasca

Bushaltestelle

Buslinie Domodossola - Macugnaga

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk